Permakultur & Naturverbindung im Jahreskreis.



 

Mit diesem Kurs bekommst du Begleitung über das gesamte (Garten-)Jahr hinweg. Wir lernen Theorie & Praxis rund um alle Bereiche der Permakultur. Gleichzeitig diskutieren wir die Frage: Wie wollen wir leben? Und blicken dabei auf unsere eigenen Ressourcen. Wie kann Naturverbindung mir Kraft geben? Mit Neugier, Wissenshunger & Lust auch mal um die Ecke zu denken, bist du hier genau richtig.


begleitet dich rund um das Gärtnern & Leben mit der Natur





Wie wollen wir Leben?

Wie wollen wir leben? Dieser Frage gehe ich in meiner Arbeit auf dem Naturerlebnishof-Kulmbach nach. Die Permakultur als lösungsorientierte Perspektive liefert mir hierbei Leitlinien und Handlungsideen. Als Pädagogin (B.A. Univ.) &  Permakultur Designerin ist mir der Austausch und die Weitergabe von Wissen ein Anliegen. Als Wald-Gesundheitstrainerin & Entspannungs-pädagogin sind mir die menschlichen Ressourcen wichtig. Dieser Jahreskurs ist meine Herzensangelegenheit. Hier fließen Erfahrungen & Erkenntnisse  zusammen.



Dieser Kurs ist richtig für dich, wenn...

  •  du dir intensive Begleitung für deinen Garten wünschst. Wir besprechen monatlich aktuelle Aufgaben immer auf das tatsächliche Wetter und die diesjährige Entwicklung angepasst. Denn jedes Jahr ist anders. Vor jedem Treffen werden individuelle Fragen der Teilnehmer*innen gesammelt und direkt beantwortet. 

 

  • du dir eine Gruppe Menschen zum gemeinsamen freuen, arbeiten & reflektieren wünschst. Wir teilen unsere Erfahrungen über das ganze Jahr gemeinsam. Die Gruppe bleibt klein und über den gesamten Kurs zusammen. So entsteht zusätzlicher Mehrwert durch die anderen Teilnehmer*innen. 

 

  • du einen eigenen Garten hast. Oder auch nicht. Es steht das gesamte Gelände des Naturerlebnishofs zur Verfügung. Auch Menschen ohne eigenen Garten oder Balkon können am Kurs teilnehmen und praktische Erfahrung sammeln. Gärtnern im Lehrgarten ist nach Absprache für alle Kursteilnehmer*innen auch zwischen den Praxistagen möglich. 

 

  • du Lust auf Input & Anpacken hast. Wir packen mal ordentlich an, machen uns die Hände dreckig und erschaffen Neues auf unserem Außengelände. Gleichzeitig werden wir aber auch mal Theorie ansehen & Fachwissen erarbeiten. Der Kurs findet drinnen & draußen statt - auch im Winter! 

 

  • du Entspannung in der Natur suchst. Ein Teil der Permakultur ist die Sorge um die Menschen. Und darunter zählt definitiv auch die Selbstfürsorge. Wir werden immer wieder unterschiedliche Entspannungstechniken anwenden und über unsere eigenen Ressourcen sprechen. Besonders die Sonntage werden also nicht nur dein Wissen und dein Handwerkszeug erweitern, sondern auch deine Akkus aufladen. 

 

  • du Interesse an Selbsterfahrung hast. Im Kontext der Naturverbindung stellen wir uns die Frage, wie wir einen besseren Zugang zu uns selbst bekommen können. Wie können wir uns als Teil im Kreislauf der Natur verstehen lernen?

 

  • du Lust auf vertiefende Themen hast. Zu Beginn des Kurses werden wir mit der Gruppe besprechen, welche Wahlmodule zusätzlich zu den festen Themen Platz finden sollen. Diese Themen werden sich jährlich ändern, da sie maßgeblich von den Teilnehmer*innen bestimmt werden. Wildkräuter, Bienen, Sensen, Brot Backen, Naturkosmetik, Soziales, ... Je nach Thema werden Referent*innen dazu gebucht. 

 

  • wertschätzender Umgang auf Augenhöhe dein Ding ist. Wir verbringen 12 Monate gemeinsam und wollen uns wohl fühlen und miteinander wachsen. Daher sollte dieser Kurs nicht nur als reiner Garten-Fachkurs gesehen werden. Wir arbeiten und praktizieren in der Gemeinschaft und wollen das so angenehm wie möglich gestalten. Offenheit und die Bereitschaft sich einzulassen ist hier alles. 

Das passt zu dir? Wunderbar. Der aktuelle Kurs ist leider voll, doch der nächste startet im Oktober 2022 wieder. 



Zahlen, Daten, Fakten

 

Oktober 2021 bis September 2021

 

1x monatlich Samstag abends & Sonntag ganztags.

Samstag wird eher Theorie Platz finden und Sonntag eher Praxis, das variiert jedoch nach Thema und wird immer vorher bekannt gegeben. 

 

Sa. 16.00 Uhr - 19.00 Uhr 

So. 09.00 Uhr - 16.00 Uhr 

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 150€ pro Monat. Zahlbar zur jeweiligen Veranstaltung im Voraus oder vor Ort.

Wer die Teilnahmegebühr für das Jahr im Voraus bezahlen möchte, erhält 10% Rabatt. Das bedeutet: 1620€ für den gesamten Kurs, zahlbar vor dem Start der Ausbildung. 

 

Dies ist ein Jahreskurs. Das bedeutet, dass die Termine nicht einzeln gebucht werden können. 

 

Das Mittagessen am Sonntag wird entweder selbst mitgebracht, oder durch die Gruppe gemeinsam organisiert. Kosten dafür sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Auch ein gemeinsames Abendessen samstags kann freiwillig durch die Gruppe organisiert werden, und findet dann nach der Kurszeit statt. 

 

Übernachtungen sind im Zelt oder Camper (begrenzte Plätze!) auf unserem Hof möglich. Bei der Suche nach anderen Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung kann gerne geholfen werden. Die Übernachtung ist nicht im Teilnahmepreis enthalten. 

 

Schlechtes Wetter hindert uns nicht daran draußen zu sein. Angemessene Kleidung ist daher Voraussetzung. 


Du hast noch Fragen oder Bedenken? Schreibe mir gerne eine E-Mail und stelle alle offenen Fragen.

Alternativ kannst Du mich auch telefonisch erreichen unter: 0176 200 925 75 (Anna) 


...und Corona?

Ja Corona begleitet uns... Wir arbeiten in kleinen Gruppen und überwiegend draußen. Daher können wir davon ausgehen, dass der Kurs auch bei steigenden Inzidenzen weiter stattfinden kann. Sollte es zu einem Zeitpunkt des Kurses so weit kommen, dass die Durchführung nicht mehr erlaubt ist, werden wir uns schnellstmöglich eine Alternative einfallen lassen. Wir scheuen da nicht vor kreativen Lösungen - gemeinsam mit der Gruppe. 

Grundsätzlich kann versichert werden: wer den Kurs gebucht hat, bekommt auch die Leistung.